News
1
10.12.2008

Germany goes Nashville

Mit Ibanez im Gepäck

Als im Juni des letzten Jahres seine ersten Songs im Internet für Furore sorgten, konnte niemand ahnen was er da lostgetreten hatte. Reviews aus den USA in denen er mit  Gary Moore, Eric Clapton und Mark Knopfler verglichen wurde und eine Einladung nach Nashville zu einer Songwriter-Show sollten das Ganze noch toppen.

Sein Erstlingswerk "Let me in" ist in den US-Plattenläden erhältlich, mit dem er sich auch monatelang in den TOP 5 der regionalen Charts platzieren konnte und in diversen Radiosendern weltweit in Rotation genommen wurde. Die Rede ist von Fred Guggenberger. Er ist ab sofort Endorsee für Ibanez und hat sich für eine AF125-AMB entschieden.

Verwandte Artikel

User Kommentare