News
1
15.07.2019

Farm Fly Agaric Phaser: Vintage-Style Phasing mit Twist

Im vergangenen Jahr gab es einige Soft-Release Versionen dieses Dual-LFO-Phasers. Nachdem genügend Feedback eingesammelt wurde, bringt Farm Pedals den Farm Fly Agaric Phaser nun feierlich offiziell an den Start.

Farm Pedals

Die meiste Zeit des Jahres sind die Macher hinter Farm Pedals tatsächlich Gemüsebauern in Maine, USA. Durch den Kauf ihrer Pedale erlangt man nicht nur neues Equipment, sondern unterstützt zudem die Hancock Family Farm. Der neue Farm Fly Agaric Phaser gehört nun ebenfalls zum Sortiment.

Farm Fly Agaric Phaser

Farm Fly Agaric Phaser

Farm Fly Agaric Phaser

Wir haben es hier mit einem 4-stufigen Phaser mit 2 unabhängigen LFOs zu tun. Sein Voicing ist klassisch, vintage- oder vibe-ähnlich klingend. Die witzige Grafik auf dem pulverbeschichteten Gehäuse wird gestempelt und sieht bei jedem Gerät minimal anders aus. Die Pedale werden per Hand in den USA zusammengebaut. Viele Regler gibt es nicht. Aber anders als gedacht, handelt es sich nicht um die üblichen Verdächtigen Speed und Depth.

LFO mit einem Twist

Das Herzstück dieses Phasers sind die beiden unabhängigen Geschwindigkeitsregler, die von klassischen Phasersounds bis zur psychedelischen Wand eine Menge Möglichkeiten zulassen. Während der rechte Fußtaster das Gerät via True Bypass aktiviert, spiegelt der linke per Knopfdruck das Setting des ersten LFOs. Als Beispiel: LFO 2 (rechts) hat ein schnelles Setting, LFO 1 (links) ein langsames. Bei Aktivierung wird das langsame ebenfalls schnell. Die beiden LFOs krachen munter ineinander und sorgen für feinstes Cross-Phasing. Im Live-Einsatz sicher eine coole Option.

Kein Depth-Regler

Ich persönlich könnte auf den fehlenden Depth-Regler gut verzichten. Aber geht euch das genauso? Welche Geräte anderer Hersteller würdet ihr dem Farm Phaser im maximal gleichen Preissegment vorziehen?

Preis

Der Farm Fly Agaric Phaser kostet 185 US-Dollar.

Weitere Informationen

Video

Verwandte Artikel

User Kommentare