News
3
28.11.2017

Expressive E Touché im Einsatz

Expressive E Touché Controller ...

... steuert Physical Modeling Performance mit Modularsynthesizer

Live-Performance mit Physical-Modeling-Synthese auf Modularsynth und dem Expressive E Touché-Controller. 

Das Video von Gianni Proietti (aka Gattobus), zeigt eine Live-Aufführung von "The Wind Forest" mit Physical-Modeling-Synthese auf einem modularen Eurorack-Synthesizer. Gesteuert wird das Ganze von einem Keyboard und dem Expressive E Touché-Controller.

Die Komposition "The Wind Forest" stammt aus dem Soundtrack "My Neighbor Totoro", komponiert vom Komponisten Joe Hisaishi.

Hier der Kommentar von Gianni Proietti (aka Gattobus) über die technischen Details des Aufbaus:

"Ich nutzte die erstaunlichen Eigenschaften von Expressive E Touché, um das physikalische Modell eines klassischen Cellos zu spielen, das mit meinem modularen Eurorack-Synthesizer erzeugt wird. Um den Sound zu realisieren verwendete ich die Karplus/Strong Technik: Hier wird eine Noise-Quelle, die durch eine analoge BBD-Verzögerung geschickt wird, als Resonator verwendet. Der Sound ist vielleicht nicht perfekt, aber die Sensibilität des Expressive E Touché Controllers lässt ihn so real wirken. Eine Beschreibung zum verwendeten Patch findest du am Ende des Videos."

Hier das Video von Gianni Proietti (aka Gattobus).

 

Weitere Informationen zu diesem Thema findest du auf dieser Webseite.

Verwandte Artikel

User Kommentare