Hersteller_Electro-Harmonix Gitarre
Test
1
13.02.2013

Fazit
(4 / 5)

Einzigartig! Mit dem Superego hat Electro Harmonix wieder einmal ein sehr außergewöhnliches und sehr individuelles Pedal geschaffen. Es erzeugt einen synthähnlichen Sustainsound und friert den Ton oder Akkord der Gitarre ein, sodass man über diesen Klang zum Beispiel mit dem direkten Signal weiterspielen kann. Weil Effekt- und Direktsignal getrennt regelbar sind, erlaubt der Superego viele außergewöhnliche Spielereien. Von sitarähnlichen Klängen bis zu Tonclustern ist Einiges geboten, und das bei relativ einfacher Bedienung. Richtig interessant wird es, wenn man weitere Effekten einschleift und damit komplett neuartige Sounds erzeugt. Die Bedienung ist einfach und lädt zum Experiementieren ein, lediglich das Tracking und die Klangwiedergabe auf den tiefen Saiten ist manchmal etwas kritisch. Aber wer sein Klangspektrum sehr effektiv mit einem Pedal erweitern möchte, der sollte den Superego auf jeden Fall antesten.

  • Pro
  • Konzeption
  • Sound
  • Ansprache, Tracking
  • Einschleifweg
  • Contra
  • Tracking und Klangwiedergabe auf den tiefen Saiten
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Electro Harmonix
  • Modell: Superego
  • Typ: Synth Effekt Bodenpedal
  • Regler: Speed, Gliss, Dry, Effect
  • Anschlüsse: Input, Output, Send, Return
  • Stromverbrauch: 140 mA
  • Spannung: 9V (Netzteil)
  • Maße: 94 x 124 x 58 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 300 Gramm
  • Preis: € 284,– (UVP)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare