Gitarre Hersteller_Electro-Harmonix
Test
1
14.08.2018

Fazit
(4 / 5)

Der 95000 Performance Looper von Electro Harmonix präsentiert sich als XXL Schleifen-Recorder mit vielen Optionen und Anschlüssen und ist so sicherlich nicht nur für Gitarristen und Bassisten, sondern auch für Tastenspieler, Multiinstrumentalisten und Sänger interessant. Nutzt man dabei die Stereoausgänge des Pedals, lassen sich die sechs Loop-Spuren nicht nur in der Lautstärke kontrollieren, sondern auch im Stereopanorama verteilen.

Eine weitere Besonderheit stellt die MIDI-Anbindung dar, über die sich fast alle Parameter des Pedals steuern lassen. Ohne Frage hat dieser Looper also einiges zu bieten, was sich auch im recht hohen Preis niederschlägt. Dennoch hätte ich mir die Möglichkeit gewünscht, wie bei Loopern anderer Hersteller auch, die einzelnen Spuren per Fußbefehl direkt am Gerät deaktivieren zu können.

  • Pro
  • stabile Verarbeitung
  • viele Anschlussmöglichkeiten, großer Funktionsumfang
  • sechs Spuren plus Mixdown-Stereospur
  • recht einfache Bedienung
  • gute Klangqualität
  • Pitch-Funktion
  • Drum-Loops an Bord
  • ausführliche Bedienungsanleitung
  • Contra
  • Reverse- und Oktaver-Effekt nur für Gesamtsignal
  • Start und Stopp einzelner Spuren nur per MIDI
  • hoher Preis
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Electro Harmonix
  • Modell: 95000 Performance Loop Laboratory
  • Typ: Looper Pedal
  • Herkunftsland: USA
  • Regler: 8 Panning Potis, 10 Volume-Fader, Input-Volume L/R, Click-Level, Head-phone-Level, Master-Level, Value
  • Schalter: Track, Undo, Record, Start/Stop, Loop Up/Down, 48V-Phantomspeisung, diverse weitere
  • Anschlüsse: Input L/R (Kombibuchsen), Output L/R, Monitor Out, Headphone Out, Netzteil, Expression-Pedal, Midi In/Out, USB, Micro SD-Slot
  • Aufnahmequalität: 16 Bit/44,1 kHz
  • Stromaufnahme: 400 mA
  • Stromversorgung: 9,6V-Netzteil (im Lieferumfang)
  • Maße: 320 x 150 x 65 mm
  • Gewicht: 1490 g
  • Ladenpreis: 599,00 Euro (August 2018)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare