Schrottpresse
Feature
9
30.09.2021

Dieses Tool zeigt dir wie viel dein Lieblingsartist mit Spotify verdient

Das neue Online-Tool Royalties Calculator ermittelt wie viel Geld die eigenen Lieblingskünstler und Bands mit Musikstreaming verdienen. 

Das Prinzip ist dabei ganz simpel. Nach der Eingabe von einem Musiker oder Band berechnet das Tool die monatlichen und jährliche Streaming-Einnahmen auf Spotify. Das Tool soll dabei auch Labels und Künstlern helfen. Damit kann überprüft werden, ob die Geldmenge welche letztlich am Konto landet auch entsprechend hoch ist.

"Eine Menge unnötiger Undurchsichtigkeit"

Der Royalties Calculator wurde von Gabriel Ferraté erstellt, einem Ingenieur und Entwickler bei BMAT. Dieser sagt zu dem Projekt: "Ich glaube, es gibt ein wachsendes Bewusstsein dafür, dass Musik heute viel mehr ist als nur Bands, die aufnehmen und Konzerte spielen. Dass es einen ganzen Hintergrund von Finanzstrukturen, Menschen und Unternehmen gibt, der über das hinausgeht, was wir an der Oberfläche sehen." 

Danach fügt Ferraté hinzu: "Ich denke, dass es in der Branche eine Menge unnötiger Undurchsichtigkeit gibt. Ich bin generell der Meinung, dass die Industrie transparent sein sollte, vor allem die Kunst- und Musikindustrie, wo Geld, Wert und Entschädigung integraler Bestandteil des künstlerischen Projekts und des kreativen Prozesses sind. Bei politischen Bands zum Beispiel, oder auch bei Rappern, Trappern und so weiter."

Als Berechnungsgrundlage werden die Werte aus diesem Artikel genommen. Dabei bekommt ein Artist im elektronischen Bereich im Schnitt 0,00292 Cent pro Stream, ein mittelmäßig erfolgreicher Hip Hopper 0,00222 Cent pro Stream. Der Durchschnitt wird mit 0,00331 Cent pro Stream angegeben. Zu beachten ist allerdings, dass die Werte aus der Studie aus 2019 stammen und sich aufgrund neuer Berechnungen womöglich geändert haben. Eine neue Studie aus Großbritannien hat etwas andere Zahlen und kommt zu dem Schluss, dass nur 0,4 Prozent aller Künstler im Vereinigten Königreich von ihren Streaming-Einnahmen leben können. Zum Leben seien rund eine Millionen monatliche Streams notwendig, die 2.200 bis 3.700 Pfund generieren. 

Spiel: Welcher Artist hat mehr Streams?

Auf der Webseite gibt es außerdem ein Spiel, bei dem zwei Musiker/Bands gezeigt werden. Dann muss entschieden werden, wer mehr monatliche Streams auf Spotify hat. Bryan Adams oder Depeche Mode? Will Smith oder Wu-Tang Clan? George Harrison oder Bad Company? Dabei gibt es auch verschiede Dekaden, in denen man spielen kann. Dabei habt ihr gute Chancen auf die Bestenliste. Aktuell reichen 11 richtige Antworten in Folge für die Top 100, der beste Spieler steht bei 57 Punkten.

Wenn ihr es einmal selbst ausprobieren wollt -> HIER ist der Link.

Wer interessante Statistiken zum eigenen Spotify inklusive neuer persönlicher Playlists (All Time Favorites) haben möchte -> HIER lang. 

Ein weiteres Spotify-Tool analysiert die eigenen Hörgewohnheiten und sagt, wie schlecht das eigene Spotify ist. 

Verwandte Artikel

User Kommentare