News
3
24.10.2018

Dave Smith Instruments Sequential Prophet XL vorgestellt

Die 76-Tastenversion des Prophet X mit neuen Features

Sequential hat den Prophet XL angekündigt, eine 76-Tasten-Version des bereits vor kurzem erst veröffentlichten Prophet X Synthesizers.

Das neue Instrument bietet die gleiche leistungsstarke Kombination aus High-Fidelity-Samples von 8Dio- und den Vollsynthesefähigkeiten, die dem Prophet X große Anerkennung eingebracht haben. Die 'XL"-Ausführung soll das Konzept jedoch für Studio und Bühne noch attraktiver machen, indem eine halbgewichtete hochwertige Fatar-Tastatur sowie ein neuer Performance-Modus zum Einsatz kommen, der eine 32-stimmige Polyphonie bei Verwendung eines einzelnen gesampelten Instruments und eines einzelnen Oszillators ermöglicht.

Im Mittelpunkt des Prophet XL und des Prophet X steht eine Sound-Engine, die zwei simultane 16-Bit-, 48-kHz-Sample-basierte Instrumente sowie zwei hochauflösende digitale Oszillatoren mit Waveshape-Modulation versorgt - alles durch analoge Filter. Im Standard-Leistungsmodus bietet das Instrument einen bi-timbralen, 8-stimmigen Stereo- oder 16-stimmigen Mono-Betrieb.

Fotostrecke: Dave Smith Instruments Sequential Prophet XL (Fotos: Sequential)

Dave Smith kommentierte: "Wir haben den Prophet XL für Musiker entwickelt, die mehr von einer guten Sache wollten. Durch das Hinzufügen einer erweiterten, halbgewichteten Action-Tastatur und die Aktivierung des 32-stimmigen Performance-Modus haben wir es noch angenehmer gemacht, akustische und elektrische Pianos und weitere Instrumente zu spielen, bei denen erhöhte Polyphonie von entscheidender Bedeutung ist. Wir stellen den 32-stimmigen Modus auch auf dem Prophet X zur Verfügung, damit alle unsere Nutzer davon profitieren."

Das bedeutet: Die Fähigkeiten der XL-Version, werden auch dem bisherigen Prophet X zugänglich gemacht!


Hintergrundinformation:

Der Sample-Content für die Prophet X-Serie wurde von den Sound-Entwicklern 8Dio entwickelt, die für ihr "Deep Sampling" bekannt sind. 

Die 150-GB-Sample-Library im Prophet XL und Prophet X enthält zahlreiche akustische und elektronische Instrumente sowie eine umfangreiche Sammlung von Ambient- und Cinematic-Effekten. Benutzer können die Samples durch Loop-Manipulation, Sample-Stretching und die vielen Sound-Sculpting-Funktionen des Synthesizers gestalten, zu denen 4 Hüllkurvengeneratoren, 4 LFOs, eine tiefe Modulationsmatrix und andere Werkzeuge gehören. Der Prophet XL und Prophet X bieten außerdem 50 Gigabyte internen Speicher zum Importieren zusätzlicher Samples. Die Unterstützung für vom Benutzer erstellte Sample-inhalte ist für Dezember 2018 geplant.

 

Die wichtigsten Features im Kurzüberblick:

  • 76 tasten, halbgewichtete Tastatur (Fatar)
  • Performance-Modus mit 32-stimmiger Polyphonie
  • Klangerzeugung: hybrid (digitale Oszillatoren und Sample-Player, analoges Filter)
  • Bitimbral mit Split- und Stack-Modi
  • 2 Stereo-Sampleplayer pro Stimme
  • Multisamples in 48kHz/16bit
  • Echtzeitmodulation von Sample Start, End und Loops
  • 200 GB interner SSD-Speicher, davon 150 GB mit 8Dio Library gefüllt
  • Import eigener Samples in Planung
  • 2 digitale Oszillatoren pro Stimme (Sinus, Sägezahn, Rechteck, Super Saw)
  • Waveshaping
  • Sync
  • Analoges 24dB Stereo Tiefpassfilter mit Resonanz
  • 4 Envelopes (ADSR + Delay, loopbar)
  • 4 LFOs
  • Modulationsmatrix mit 16 Slots, 28 Quellen und 88 Zielen
  • Arpeggiator
  • Polyphoner Step Sequencer mit 64 Steps
  • 2 digitale Effektprozessoren mit 12 Effekten, je 3 Parameter regel- und modulierbar
  • Master Clock mit Tap Tempo und MIDI Sync
  • Tastatur: 61 leicht gewichtete Tasten mit Velocity und Channel Aftertouch
  • Räder für Pitch Bend und Modulation
  • 2 Touchstrips mit Latch-Funktion
  • Speicherplätze: 512 Presets (nicht überschreibbar), 512 User
  • Anschlüsse: Kopfhörer, 2x Stereo Line Out (L/R), 4 Pedale (Expression, Sustain, Volume, Sequencer), MIDI In/Out/Thru, USB MIDI, USB Memory (für Sample-Import)

 

Verfügbarkeit: Ca. Dezember 2018

Preis: Ca. 4.399 USD

 

Weitere Informationen gibt es wie immer auf der Webseite des Herstellers.

Einführungsvideo zu Prophet XL

Verwandte Artikel

Nord Lead A1 Editor-Software von Synthmania vorgestellt

Der Nord Lead A1 Editor von Synthmania ist ein Software-Editor zur Steuerung des Nord Lead A1 Synthesizers innerhalb der DAW. Das Programm ist als VST/AU Plugin sowie als Standalone Version und ist für die Betriebsysteme Windows 64 Bit und Apple OS-X 64 Bit erhältlich.

User Kommentare