Test
8
03.01.2019

Fazit
(4 / 5)

Beim DAP IR-100 ist man fast geneigt zu sagen: So muss ein 1HE-Mediaplayer fürs Rack mit Netzwerkanbindung im 21. Jahrhundert aussehen. Nicht nur, dass der Kandidat USB-Sticks, Medienserver, Internet und FM-Radio abspielt, er bietet auch ein übersichtliches, grafisches Farbdisplay, eine gute Verwaltung, zahlreiche Goodies und Einstellmöglichkeiten, Cinch- und Mini-Klinkeneingänge sowie die Steuerung über eine Remote-App an, allerdings muss man um die Eigenheiten im Zusammenspiel mit der App wissen. Ausgangseitig gibt’s nur Cinch, das ist etwas wenig, und Bluetooth fehlt ebenso, schade. Trotzdem: Wer einen flexiblen Reisegefährten für das Rack sucht oder einen Player zur Festinstallation in der Gastro oder sonstigen Einrichtungen plant, sollte den IR-100 in Betracht ziehen. Man kommt schnell zurecht und wird klanglich nicht enttäuscht. Unterm Strich darf sich der DAP IR-100 mit 4 Bewertungssternen schmücken.

  • Pro
  • USB- und (W)-LAN-Schnittstelle
  • kompaktes 1-HE-Format
  • grafikfähiges Display
  • Flexibilität
  • Aux-Input
  • solide Audioeigenschaften
  • Lautstärkeregelung
  • Remote-App verfügbar
  • Contra
  • nur Cinch-Ausgänge
  • kein Bluetooth
  • Remote-Zusammenspiel verbesserungswürdig (Passwort, Refresh etc.)
  • Features
  • 19-Zoll-Netzwerk/USB-Player
  • FM-Tuner
  • USB-Medienplayer
  • farbiges Display
  • Wiedergabe von WMA- & MP3-Dateien von USB
  • 3,5 mm Klinkeneingang
  • Cinch-Eingang
  • Cinch-Ausgang
  • Netzwerk: WLAN & RJ45
  • Bauform: 19" / 1 HE
  • Abmessungen: 482 x 240 x 44 mm
  • Gewicht: 2,3 kg
  • inkl. IR-Fernbedienung
  • Preis: 315,- Euro
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare