Gitarre Hersteller_Carl_Martin
News
1
12.10.2018

Chorus für Zerrsounds - der Carl Martin Atlantic Chorus

Der Atlantic Chorus von Carl Martin richtet sich an Gitarristen, die auf der Suche nach einem gut klingenden Chorus/Vibrato-Pedal für verzerrte Sounds sind. Dafür wurde laut Hersteller die Schaltung bewusst höhenärmer abgestimmt als bei Chorus-Pedalen üblich.

Das Ergebnis sind Chorus- bzw. Vibrato-Effekte, die auch bei heftigen Overdrives bzw. Distortions sauber klingen und weder absterben noch verpuffen oder ausfransen. Cleane Signale verarbeitet der Atlantic Chorus gleichermaßen. Über ein Jahr Entwicklungszeit stecken in dem Atlantic Chorus.

Der Atlantic Chorus ist mit vier Reglern (Speed, Depth, Rate, Level) ausgestattet. Speed steuert die Chorus-Geschwindigkeit, Depth die Effekt-Tiefe und Level die Ausgangslautstärke. Mit dem Rate-Poti lässt sich stufenlos von Chorus zu Vibrato umblenden.

Zu den weiteren Ausstattungs-Details des Atlantic Chorus zählen ein solides Druckgussgehäuse mit weißen Knöpfen, das bewährte Carl-Martin-Bypass-Switching sowie eine Status-LED. Der Carl Martin Atlantic Chorus wird mit einem optionalen 9V-DC-Netzteil mit Betriebsstrom versorgt. Batteriebetrieb ist nicht möglich.

Der Endverbraucherpreis (EVP) für das Carl Martin Atlantic Chorus Pedal beträgt inkl. Mwst. Euro 99,00.
Der Carl Martin Atlantic Chorus ist ab Anfang Oktober 2018 erhältlich.

Weitere Informationen zu Carl Martin unter www.carlmartin.com

Verwandte Artikel

Morley – Limitierte WahWah-Pedale

Wah- und Distortion-Pedalspezialist Morley bringt in diesem Herbst drei neue „Made in USA“-Neuheiten und ein cooles Jubiläums-Chrome-Bundle heraus.

User Kommentare