Test
8
22.02.2019

Chauvet Freedom H1 Test

LED-Washlight

Mini-Washlight mit Akku und D-Fi-Transceiver

Freedom H1 ist ein kleines LED-Washlight, das komplett kabellos genutzt werden kann. Eingebaut sind ein Akku und eine RGBAW+UV-LED, die zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten verheißt. Für die Bedienung des Mini-Scheinwerfers stehen Tasten am Display zur Verfügung, die beiliegende Infrarot-Fernbedienung, die Ansteuerung via Wireless-DMX mit einem optional erhältlichen D-Fi-Transceiver oder per App.

Details

Der enorm stabile Freedom H1 von Chauvet kommt zu viert mit Ladegerät und IR-Fernbedienung in einem stabilen Koffer ins Haus. Das Gesamtgewicht beträgt 5,3 kg. Ein einzelner H1 wiegt 0,7 kg. Pro Scheinwerfer liegt eine gelartige Diffusorscheibe bei. Schon bei Ansteuerung mit den Menütasten hat man außer statischen Farben eine vielfältige Auswahl aus Automatikprogrammen und einer Sound-to-Light-Funktion.

Nicht nur bei Verwendung der im Lieferumfang enthaltenen IR-Fernbedienung kommt man ohne Kabel aus. Ein Empfänger für Wireless-DMX ist verbaut. Bei Verwendung eines DMX-fähigen Lichtpults, kann man so das Signal mit einem optional erhältlichen D-Fi-Transceiver kabellos zum Scheinwerfer senden. Mit dem ebenfalls optional erhältlichen FlareCon Air ist die Lichtsteuerung mit einer für Handy und Tablet verfügbaren App möglich. Ein Freedom H1 kann als Empfänger fungieren und seinerseits das DMX-Signal an weitere Scheinwerfer kabellos senden.

1 / 3
.

Verwandte Artikel

User Kommentare