Gitarre Hersteller_Burns_Guitars
Test
1
06.09.2013

Fazit
(5 / 5)

Burns hat es geschafft, traditionelle Sounds der 60er in die Neuzeit zu transportieren. Die Bespielbarkeit ist top, der Sound sehr eigenständig, aber sehr gut zu verwenden. Gepaart mit einer tadellosen Verarbeitung und einem funky Koffer ist die Marquee Pro ein echtes Schnäppchen und zwingend zum Testen zu empfehlen.

  • Pro
  • Sound
  • Verarbeitung
  • Bespielbarkeit
  • erweiterte Pickup-Konfigurationen
  • Preis-Leistung
  • Contra
  • Keins (siehe Ergänzung im Kommentarfeld)
  • Technische Daten
  • Technische Daten:
  • Hersteller: Burns
  • Herstellungsland: China
  • Korpus: Linde
  • Hals: geschraubt, Ahorn
  • Griffbrett: Palisander
  • Mensur: 648mm
  • Bünde: 22 Medium Jumbo
  • Pickups: 3x Burns Tri-Sonic Singlecoils
  • Brücke: Burns Deluxe Bridge
  • Besonderheiten: 2x Tone-Regler Push-Pull, Gear-o-Matic Truss Rod
  • Preis: 798,00 Euro
3 / 3

Verwandte Artikel

Eastwood Surfcaster Test

Die Eastwood Surfcaster E-Gitarre versprüht das Flair der 60er-Jahre, orientiert sich aber deutlich an der Charvel Surfcaster aus den frühen Neunzigern.

Harley Benton HB JA-60 OW Test

Die Harley Benton HB JA-60 ist eine E-Gitarre, die in der Kategorie Vintage & preiswert definitiv einen Spitzenplatz einnimmt. Klassischer P90-Sound für wenig Geld.

User Kommentare