Test
8
28.11.2017

ADJ Pro Event Table Test

DJ/Event-Tisch aus Aluminium

Tischlein deck dich

Der Pro Event Table von ADJ widmet sich einem leidigen Problem: Die in einer Location vorhandenen Tische oder Stellelemente entsprechen selten den eigenen Anforderungen, sehen dämlich aus und sind wackelig. Der mobile Arbeitsplatz von American DJ positioniert sich als echtes Leichtgewicht, das außerdem hinreichende Stabilität verspricht. Aber funktioniert das wirklich? Wir haben es ausprobiert.

Details

Der Pro Event von American DJ besteht aus fünf Elementen: die Front, zwei Seitenteile mit einer Breite von 60 Zentimetern, die Tischplatte (120 x 58 Zentimeter) und die Logofläche für die Frontseite. Hinzu kommen die beiden Verbindungsstreben für das Gerüst, die zugleich als Gestell für die Arbeitsplatte fungieren. Die Rahmenteile bestehen aus Aluminiumrohr mit einem Durchmesser von 35 Millimetern und werden mit Scharnieren verbunden. Für zusätzliche Stabilität sorgen zahlreichen Querverstrebungen im Stil einer Truss. Die Logoplatte besteht aus weißem Hartschaum und kann, logisch, das eigene Logo aufnehmen. Ebenso kann an dieser Stelle beispielsweise eine Leinwand für Videos oder Fotos platziert werden. Ideal dabei: Die Frontplatte ist nicht lichtdurchlässig.

Professionelle Optik

Das Design ist schlicht und passt für jede Gelegenheit. Außer der dunklen Arbeitsplatte besteht das Gerüst aus chromglänzendem Aluminium. Die Standelemente sind höher als der Sitz der Tischplatte konzipiert, sodass sich an drei Seiten ein umlaufender Rahmen ergibt, der als Sichtschutz fungiert und der Sicherheit des Equipments dient.

1 / 3
.

User Kommentare