Hersteller_Ableton
News
2
02.04.2009

ABLETON LIVE 8 UND SUITE 8

"Jedes Jahr eine neue Version" scheint das Motto der Berliner Firma Ableton zu sein. Wie gewohnt, ist der volle Versionsschritt gerechtfertigt:  So wurde eine neue Groove-Engine integriert, die es ermöglicht, Grooves aus Audio und MIDI in Echtzeit zu extrahieren und auf andere Clips anzuwenden. Auch eine üppig Groove-Library sei an Bord, versprechen Ableton. Die neue Warp-Engine erlaubt das Verschieben des Materials selbst, anstatt wie bisher nur die Marker zu editieren. Das Slicing anhand der Transienten von Audiomaterial und das Umwandeln in MIDI-Daten ist jetzt möglich.

Der Looper ermöglicht das unmittelbare Loopen gerade gespielter Sounds, wobei wie bei den Hardware-Vorbildern Funktionen wie Record, Overdub etc. mit Fußpedalen und MIDI-Hardware gesteuert werden können. Unter den fünf weiteren neuen Effekten finden sich Vocoder, Frequency Shifter, Overdrive, Limiter und Multiband-Dynamics. Live 8 soll zudem einfacher zu bedienen sein und geizt nicht mit neuen Details. Multi-Selektion der Spuren, neue Zoomfunktionen, Echtzeit-Crossfades im Arrange und neue Gruppen-Spuren machen laut Ableton das Arbeiten angenehmer.

Die Suite 8 besteht im wesentlichen aus einer sehr hochwertigen Library, die neben Sounds Presets, Grooves und Templates bietet. Ebenfalls enthalten sind dies umfangreichen Latin-Percussion-Sounds , Grooves und Clips.


"Collision" ist ein in der Suite enthaltener Physical-Modeling-Synthesizer, der in Zusammenarbeit mit AAS entwickelt wurde. Neben der realistischen Modellierung von Stabspielen utc. ist dank tiefgreifendem Parameterzugriff die Erstellung bislang ungehörter Sound möglich. Der Effekt "Corpus" ist der separat nutzbare Resonator-Bereich des "Collision". Zudem wurde der bekannte Standard-Synthesizer "Operator" von Grund auf erweitert und um zahlreiche Funktionen ergänzt.
 
Den einfachen musikalischen Austausch über das Internet ermöglicht "Share Live Set". Der vereinfachte Austauschprozess, File-Verwaltung, Rechtesteuerung und sogar die Einbindung externer Instrumente und Effekte sollen damit in sehr hoher Geschwindigkeit möglich sein.
 
Passend zu Live 8 zeigten AKAI auf ihrem Stand einen Hardware-Controller!

Verwandte Artikel

Diese App wird den Musikproduzenten ersetzen!

Amadeus Code ist ein mit künstlicher Intelligenz ausgestatteter Songwriting-Assistent. Mit der kostenlosen App lassen sich sofort unbegrenzte Melodien auf Abruf erzeugen. Ist der „Amadeus Code“ der Schlüssel zur perfekten Hitmaschine?

Musiker-Kleinanzeigen auf AMAZONA.de

Musiker-Kleinanzeigen auf AMAZONA.de – aber anders: Wer auf AMAZONA.de Musiker-Kleinanzeigen schalten möchte, braucht dazu ab sofort einen AMAZONA.de-Account.

User Kommentare