Hersteller_Sennheiser
News
1
14.07.2010

a-ha mit Sennheiser

Morten Harket, Lead-Sänger von a-ha, mit dem SKM 5200/KK 105

Die weltweite Fan-Gemeinde der Gruppe a-ha bekommt im Jahr 2010 die letzte Möglichkeit, die Band live auf der Bühne zu erleben. Die Farewell-Tour der Gruppe, passender Weise „Ending On A High Note“ genannt, führt die Band durch fünfzehn Länder und vier Kontinente. Die drei letzten Konzerte, die für Anfang Dezember 2010 in ihrer Heimat Norwegen geplant sind, waren wenige Tage nach Bekanntgabe der Termine im Oktober 2009 ausverkauft. Mit im Gepäck hat a-ha drahtgebundene und drahtlose Sennheiser-Mikrofone, u.a. einen Handsender SKM 5200 mit Neumann-Kapsel KK 105 für den Leadsänger Morten Harket, sowie ein drahtloses Monitorsystem. Der Support des Sennheiser Global Relations Teams reduzierte dabei den Stress für Tour-Manager Kleo Tuemmler, FOH-Engineer Sherif El Barbari und den Monitormann Kursten Smith.

 

 „Morten ist unglaublich feinfühlig, wenn es um sein Mikrofon und das In-Ear-Monitoring geht,“ sagt El Barbari. „Ich bin jetzt seit fast 30 Jahren Toningenieur und habe noch nie jemanden getroffen, der so präzise ist bei dem, was er hört, fühlt und ausdrückt. Morten ist ein Perfektionist mit einem unglaublichen Können und hat die Messlatte für Smith und mich deutlich höher gelegt.“ Der talentierte, anspruchsvolle Sänger ist sehr angetan vom Sound der Neumann-Kapsel KK 105. Wenn dieses Mikro einmal nicht zur Verfügung steht und er etwas anderes nehmen muss, dann ist die Rückkehr zum KK 105 so etwas wie ein Nachhausekommen. „Der Sound der Neumann-Kondensatorkapsel ist wunderbar klar und sauber. Es hört sich alles echt und natürlich an, wenn Morten diese unglaublich hohen Töne singt, für die er bekannt ist.“

 

Weitere Informationen unter www.sennheiser.com

Verwandte Artikel

User Kommentare