News
5
16.04.2019

Pioneer DDJ-800 ist der neuste 2-Kanal DJ-Controller für rekordbox

Pioneer DJ überrascht uns mit dem DDJ-800 – ein 2-Kanal Controller für DJs, die rekordbox nutzen wollen. Der Controller basiert auf dem Design des 2018 vorgestellten DDJ-1000, allerdings ist alles ein bisschen kleiner und leichter. Trotzdem hat er aber auch die hochauflösenden Displays für Wiedergabezeit, BPM, Wellenformen oder Track-Cover in der Mitte der Jogwheels untergebracht. Neben den vielen Features, die wir uns gleich im Detail angucken, gibt es hier auch eine ganz neue Funktion: Feedback Reducer.

Pioneer DJ DDJ-800

Im Vergleich zum DDJ-1000 ist das Volumen des neuen Controllers um knapp 22 Prozent reduziert und mit 1,3 kg weniger Gewicht ist der DDJ-800 auch ein bisschen leichter. Die Jogwheels sind ebenfalls kleiner ausgefallen, haben aber wie bei dem großen Bruder die HiRes-LC-Displays eingebaut. Die können neben Zeit, BPM, Wellenform, Cover auch mit Cue Scope die Distanz in Takten zwischen aktueller Wiedergabe-Position und Hot Cue- und Loop-Punkten anzeigen. Außerdem gibt es dafür den Feeling Adjust Regler. Damit passen die Nutzer die Jogwheels an die eigenen Vorlieben an.

Der Feedback Reducer ist wie gesagt ein neues Feature in einem DJ-Controller. Wer Mikrofone an die zwei dafür vorgesehenen Anschlüsse anschließen will, muss sich laut Hersteller nicht mehr viele Gedanken um lästige Rückkopplungen machen. Die anfälligen Frequenzen erkennt der DDJ-800 automatisch und reduziert entsprechend den Pegel.

Ansonsten gibt es die von Pioneer DJ gewohnten Funktionen. Taster, Regler und Fader des Controllers sind genauso angeordnet wie bei den CDJ-2000NXS2 und DJM-900NXS2. Die Sound-Color-FX und Beat-FX sind aus der Pioneer DJs DJM-Mixer-Serie, es gibt ein dediziertes Beat-FX-Display und der Mixer kann natürlich auch stand-alone benutzt werden. Media-Player und auch Turntables können hier angeschlossen und auch für DVS benutzt werden. Sehr schön!

Weitere Features

  • Performance Pads: 16 beleuchteten Gummi-Pads (8 pro Deck) für Hot-Cues, Pad-FX, Beat-Jump, Sampler, Keyboard-Modus und mehr
  • Super Fast Search: schnell jede Wiedergabe-Position erreichen
  • Page: direktes Umschalten zwischen Hot Cues A-H und I-P
  • Dedizierte Tasten für Key Shift und Key Sync: für direkte Kontrolle von wichtigen Features in rekordbox DJ
  • rekordbox dvs ready: mehrere Multi-Player oder Turntables können angeschlossen werden, um rekordbox DJ zu steuern

Der neue DDJ-800 ist quasi die goldene Mitte zwischen dem Flaggschiff DDJ-1000 und dem eher für Einsteiger gedachten DDJ-400. Wer mit zwei Kanälen zufrieden ist und mit etwas kleiner ausgefallenen Jogwheels zurechtkommt, darf sich über den ebenfalls kleineren Preis freuen und hat vielleicht einen passenden Allrounder gefunden. Wie immer eine nicht ganz so leicht zu treffende Entscheidung. Mir persönlich würde das wahrscheinlich reichen.

Preis und Verfügbarkeit

Die unverbindliche Preisempfehlung für den DDJ-800 beträgt 899 Euro. Noch ist er nicht erhältlich, sobald wir mehr wissen, gibt es die Info.

Weitere Infos

Video

 

Verwandte Artikel

User Kommentare