News
5
05.12.2017

10.000 $ für eine Minute Beat: Serato Sample Challenge für Producer und DJs ist gestartet

Das Jahr neigt sich dem Ende und wie immer geht es einem ganz besonders an den Kragen: dem Portemonnaie. Das möchte nun Serato wieder auffüllen und lädt zum Serato Sample Contest ein. Das Preisgeld beträgt satte 10.000 Dollar. Und das müsst ihr tun:

Erstellt einen Beat mit dem Serato Sample DAW-Plugin

Dreht im Anschluss ein Video mit einer Minute Länge, das den Beat und Sample in Aktion zeigen

Teilt den Clip auf Facebook, Twitter oder Instagram und markiert ihn mit #seratosamplechallenge & @seratosample.

Was noch?

Selbstverständlich muss eure Einsendung - um es mit Seratos Worten zu sagen - „dope“ sein, wenn ihr auf das Siegertreppchen wollt. Dafür ist zunächst die Hürde des Public Voting auf der Sample Challenge Landing Page zu nehmen. Im Anschluss wird aus den 10 Top-Scorern von der Jury, bestehend aus Kenny Dope (Masters at Work), Suzi Analogue und DJ Spinna, der Gewinner der Challenge gewählt.

Einsendeschluss ist am 16. Januar 2018. Und vergesst nicht, euren Clip respektive euer Profil öffentlich zu machen. Wer über Facebook in den Contest einsteigt, muss seinen Beitrag direkt auf der Facebook-Seite von Serato Sample (hier im Bonedo.de-Test) posten.

Weiter Infos findet ihr hier:

serato.com

serato.com/sample-challenge

Verwandte Artikel

One Circle: Die Detroit–Berlin-Achse lebt

Die Achse Detroit–Berlin war seit den frühen 90er-Jahren immer eine gute, friedliche, produktive und musikalisch inspirierende Verbindung. Im Hebbel am Ufer (kurz: HAU) wird das vom 30. Mai bis zum 02. Juni 2018 gefeiert: mit Musik, Talk und Performances.

User Kommentare