Anzeige
ANZEIGE

EDIROL kündigt Update für R-09HR an

Mit Geräten wie dem R-1 und dem original R-09 machte EDIROL Field-Recording erstmals für eine breite Masse von Nutzern zugänglich. Mit der neuen, kostenlosen v2.0-Software bietet das Unternehmen jetzt ein umfangreiches Update für den preisgekrönten R-09HR an. Bei der Entwicklung wurden die Wünsche vieler Nutzer nach weiteren Features berücksichtigt und in die Software integriert.

Mit seinen hochqualitativen Aufnahmen, der einfachen Handhabung und der hervorragenden Transportierbarkeit eroberte der R-09HR den Markt im Sturm. Die neue v2.0-Software rundet die ohnehin umfangreichen Fähigkeiten des Geräts nun noch weiter ab und eröffnet Nutzern wie Journalisten, Musikern und Songwritern, die sich überall und jederzeit auf eine perfekte Aufnahme verlassen können müssen, eine Fülle neuer Möglichkeiten.

Eine der wichtigsten Neuerungen dabei ist das nun integrierte Wellenform-Editing inklusive der Möglichkeit, Aufnahmen zu trennen oder zusammenzufügen, sodass ein externer Computer zur Editierung der Aufnahmen überflüssig wird. Der R-09HR bietet damit ungeahnte Flexibilität, indem er es Nutzern erlaubt, professionelle Editierungen immer und überall vorzunehmen.

Besonders für Musiker, die Live-Auftritte aufzeichnen möchten, bietet der R-09HR nun außerdem einen chromatischen Tuner mit zwei Display-Modi, der vor dem Spielen und der anschließenden Aufnahme das optimale Stimmen ermöglicht. Ebenfalls außerordentlich nützlich für Musiker ist die neu hinzugefügte Metronom-Funktion, dank der der R-09HR nun auch dabei hilft, im Takt zu bleiben. Nach der Aufnahme lässt sich eine solche Tempo-basierte Datei dann einfach zum weiteren Mixen und Editieren in eine DAW integrieren.

Komplettiert wird das neue Update durch eine Self-Timer-Funktion, die es ermöglicht, die Aufnahme mit dem R-09HR exakt zu einem zuvor festgelegten Zeitpunkt zu starten – hervorragend beispielsweise für Proben oder wenn das Gerät etwa genutzt werden soll, um einen Vortrag aufzuzeichnen.

Das v2.0-Software-Update für EDIROL R-09HR ist für Besitzer des Geräts kostenlos als Download unter www.ediroleurope.com  erhältlich. 

Hot or Not
?
EDIROL_R-09HR Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
AES kündigt neuen AES75-Standard für die Lautsprechermessung an
News

Die Audio Engineering Society hat die Einführung und Veröffentlichung von AES75-2022 angekündigt: "AES-Standard für Akustik-Messung der maximalen linearen Schallpegel von Lautsprechern unter Verwendung von Rauschen".

AES kündigt neuen AES75-Standard für die Lautsprechermessung an Artikelbild

New York, NY, 22. März 2022 - Die Audio Engineering Society hat die Einführung und Veröffentlichung von AES75-2022 angekündigt: "AES-Standard für Akustik-Messung der maximalen linearen Schallpegel von Lautsprechern unter Verwendung von Rauschen". Die neue Norm befasst sich mit der Notwendigkeit eines praktischen und kohärenten Verfahrens zur Vorhersage der Lautsprecherleistung.

Audio Production Studio: RØDE kündigt Version 2 des RØDECaster Pro an
News

RØDE präsentiert das RØDECaster Pro II, das Audio Production Studio für alle Arten der Content-Erstellung – Ausgestattet mit vielen neuen Funktionen, Features und unbegrenzten Anpassungsmöglichkeiten ist das RØDECaster Pro II die beste Unterstützung für Streamer, Podcaster, Musiker und andere Content Creator.

Audio Production Studio: RØDE kündigt Version 2 des RØDECaster Pro an Artikelbild

RØDE stellt das RØDECaster Pro II vor, das Audio Production Studio für alle Arten der Content-Erstellung – Ausgestattet mit vielen neuen Funktionen, Features und unbegrenzten Anpassungsmöglichkeiten ist das RØDECaster Pro II die bestens für Streamer, Podcaster, Musiker und andere Content Creator geeignet.

IK Multimedia kündigt das iLoud MTM Immersive Speaker Bundle an
News

IK Multimedia gibt eine verbesserte Unterstützung für Immersive Audio, einschließlich Dolby Atmos® Systeme. Zusätzlich zu einem kürzlichen Firmware-Update, sind die iLoud MTM Studiomonitore jetzt im Dolby Audio Room Design Tool enthalten.

IK Multimedia kündigt das iLoud MTM Immersive Speaker Bundle an Artikelbild

IK Multimedia gibt eine verbesserte Unterstützung für Immersive Audio, einschließlich Dolby Atmos® Systeme, bekannt. Zusätzlich zu einem kürzlichen Firmware-Update, das einen auswählbaren 80 Hz Low-Cut-Filter hinzufügt, sind die iLoud MTM Studiomonitore jetzt im Dolby Audio Room Design Tool enthalten, um die Einrichtung von Immersive-Audio-Konfigurationen gemäß den technischen Spezifikationen von Dolby zu erleichtern.

Bonedo YouTube
  • Boss Katana 110 Bass - Sound Demo (no talking)
  • Harley Benton Kahuna CLU-Bass Ukulele FL - Sound Demo (no talking)
  • EV Everse 8 Review