Anzeige
ANZEIGE

Deutsche POP-Bildungsoffensive

Die  Akademie Deutsche POP (Berlin, Hamburg, München, Köln) stellt im April 200 Bildungsprämien à 500,-  € im Gesamtwert von 100 000,- € zur Verfügung.

„Wir wollen, dass qualifizierte Bildung für alle möglich ist. Da auch das 25. Jahr in Folge positiv für uns lief, möchten wir einen Teil des Erfolges an andere weitergeben.“, so Rüdiger J. Veith, Geschäftsleiter der music support group, dem Unternehmen hinter der Akademie Deutsche POP

Genutzt werden können die  Prämien für das gesamte reguläre Kursangebot der Deutschen POP. Zur Auswahl stehen insgesamt 41 individuell kombinierbare Einzelkurse aus den Bereichen Musik, Ton, Management, Kommunikation, Design und Bild.

Mit jedem neu gebuchten Kurs (Normalpreis 1794,-) kann eine Bildungsprämie verrechnet werden. Bei der Buchung von mehreren Kursen können dementsprechend mehrere Bildungsprämien in Anspruch genommen werden.

Die Aktion ist nicht mit anderen Rabatten kombinierbar und der Eigenanteil ist bei Buchung direkt zur Zahlung fällig.

Weitere Informationen unter: www.deutsche-pop.de/kontakt

dpop
Hot or Not
?
dpop Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Die 10 coolsten "Neue Deutsche Welle“ Gitarren-Riffs in Noten und Tabs
Gitarre / Workshop

Obwohl der Synthesizer in den Achtzigern allgegenwärtig war, behauptete sich die E-Gitarre in vielen Hits der „Neuen Deutschen Welle“ mit stilprägenden Riffs.

Die 10 coolsten "Neue Deutsche Welle“ Gitarren-Riffs in Noten und Tabs Artikelbild

Will man die deutsche Musiklandschaft der 80er-Jahre charakterisieren, bedarf es nicht vieler Worte: Die Stilrichtung, die den meisten als erstes in den Sinn kommt, ist die sogenannte "Neue Deutsche Welle", kurz "NDW". Ihre Ursprünge fand sie primär im Punk, der sich Mitte bis Ende der 70er-Jahre stärker mit anderen Genres wie Pop, Electro und auch Reggae vermischte und so die Stilrichtung "New Wave", also "Neue Welle" hervorbrachte.Künstler wie Ultravox, Blondie, The Police oder Billy Idol gehörten zu den Protagonisten dieser Ära und feierten mit ihrer Interpretation des New Wave große Erfolge. In Westdeutschland, allen voran in Städten wie Berlin, Düsseldorf oder Hamburg, war man natürlich nicht ganz untätig, und so entstanden dort bald die ersten deutschsprachigen Formationen, die sich diese Sound-Fusion zu eigen machten. Einige von ihnen durften im Zuge dieser sehr lebendigen Entwicklung sogar international abräumen, wie dies z. B. bei Falco, Nena oder Peter Schilling der Fall war.Da der geschätzte Kollege Thomas Meinlschmidt zehn der coolsten NDW-Basslines bereits in einem Workshop

Top 80s Pop für Live-Keyboarder
Feature

Den Sound der 1980er Jahre prägten analoge und digitale Synthesizer. Wir präsentieren einige der bekanntesten Beispiele des Top 80s Pop.

Top 80s Pop für Live-Keyboarder Artikelbild

Den Sound der 1980er Jahre prägten analoge und digitale Synthesizer. Wir präsentieren einige der bekanntesten Beispiele des Top 80s Pop.

Synth-Pop-Band DEVO nominiert für die Rock & Roll Hall of Fame
Keyboard / Feature

Die Rock & Roll Hall of Fame-Stiftung hat heute die Nominierten für das Jahr 2021 bekannt gegeben. Zu den Nominierten gehört die Art-Synth-Pop-Gruppe 'Devo'.

Synth-Pop-Band DEVO nominiert für die Rock & Roll Hall of Fame Artikelbild

Die Rock & Roll Hall of Fame-Stiftung hat heute die Nominierten für das Jahr 2021 bekannt gegeben. Zu den Nominierten gehört die Art-Synth-Pop-Gruppe 'Devo', die neben Talking Heads und den B-52's zu den wichtigsten New Wave-Bands der USA zählen. Während Devo am ehesten für ihren Ohrwurm "Whip It" und deren 'Energy Dome'-Hüte bekannt ist, geht ihre Arbeit viel tiefer und schon recht seltsame Wege.

Die Synthesizer der Indie-Pop-Band Chvrches aus Glasgow
Keyboard / News

Wir zeigen euch hier die Synthesizer, des Indie-Synthpop-Trios Chvrches. Die Schotten haben sich mit viel Power in kurzer Zeit nach oben gespielt.

Die Synthesizer der Indie-Pop-Band Chvrches aus Glasgow Artikelbild

Churches schreiben sich aus optischen Gründen „Chvrches“. Mit ihrem zugänglichen Synthpop haben sie es kontinuierlich geschafft, sich neben dem üblichen Pop-Mainstream nach oben zu spielen. Sie sind echte Livemusiker, eigentlich aus der Gitarrenecke und schreiben klassische Songs, die aber nicht nur für ein „Projekt“ erschaffen werden, sondern für eine echte Band. Schauen wir uns doch einmal an, welche Synthesizer bei den drei Musikern im Vordergrund stehen. Das ist in dem Fall übrigens ziemlich deutlich.

Bonedo YouTube
  • Best Cyberweek DEALS for Guitarists! - 2022
  • Tama | Starclassic Maple | 14" x 6,5" Snare | Sound Demo (no talking)
  • Boss Katana 110 Bass - Sound Demo (no talking)