Anzeige

DEEP RECONSTRUCTIONS

Native Instruments hat DEEP RECONSTRUCTIONS veröffentlicht, eine Sammlung von leistungsfähigen Multi-Effekten auf Basis der mächtigen Klangbearbeitungsfunktionen der KORE-Plattform. Das neue KORE SOUNDPACK bietet eine große Anzahl an ausgefeilten Effektkonfigurationen für den direkten Einsatz in KORE 2 und im kostenlosen KORE PLAYER, mit denen sich beliebiges Audiomaterial auf innovative Weise manipulieren lässt.

Deep_Reconstructions_Packshot

Anknüpfend an das DEEP TRANSFORMATIONS-Soundpack bietet die zweite Effekt-Sammlung im KORE SOUNDPACK-Arsenal neue und vielseitige Möglichkeiten, um Beats, Melodielinien, Gesangsspuren und anderes Material drastisch zu verfremden und klanglich aufregender zu gestalten.

DEEP RECONSTRUCTIONS enthält 150 komplexe Effekt-Konfigurationen mit rund 1.200 Sound Variations, die sowohl die hochwertigen Effektalgorithmen in KORE als auch die integrierten Engines von REAKTOR, GUITAR RIG und ABSYNTH für die Signalbearbeitung nutzen. Durch ausgefeilte Kombinationen von Delay, Reverb, Modulation, Pitch-Shifting, Resampling, Filter und Dynamikbearbeitung können Signale auf spektakuläre und unkonventionelle Weise zerlegt, eingefroren und rearrangiert werden.

Trotz der Komplexität der zugrunde liegenden Effektstrukturen bleibt die Bedienung von DEEP RECONSTRUCTIONS dank der übersichtlichen KORE-Bedienoberfläche immer effizient und intuitiv. Die einheitliche Parameter-Steuerung in KORE 2 und KORE PLAYER bietet optimale Echtzeit-Kontrolle über die Klangcharakteristik aller Effekte, was sie ideal geeignet für den Einsatz bei Live-Performances und für die kreative
Klangmanipulation im Studio macht.

DEEP RECONSTRUCTIONS ab sofort als Download für € 69 im NI Online Shop erhältlich.

Weitere Informationen zu DEEP RECONSTRUCTIONS finden Sie unter native-instruments.de/deepreconstructions.info

Hot or Not
?
Deep_Reconstructions_Packshot Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
RipX Deep Remix: Track-Separation mit künstlicher Intelligenz
DJ / News

Track-Separation und Bearbeitung mit Hilfe von künstlicher Intelligenz oder KI ist das nächste große Ding in der Audio-Industrie. Hit’n’Mix stellt mit DeepRemix eine preisgünstige App vor, die Stereofiles in ihre unterschiedlichen Layer zerlegt und als Stems oder Einzelspuren exportieren kann. Das kann jeder mit einer kostenlosen Trial-Version selbst ausprobieren.

RipX Deep Remix: Track-Separation mit künstlicher Intelligenz Artikelbild

Track-Separation ist die „next frontier“, die nächste große Innovation im Audiobereich. Hier ist vor allem künstliche Intelligenz gefragt. Dank genau solcher speziell entwickelten KI-Isolationsalgorithmen und einen „Deep-Ripping-Prozess“ soll RipX Deep Remix einen Full-Mix-Stereotrack in einzelne Schichten wie Gesang, Bass, Schlagzeug und mehr separieren können. Mit einem Preis von 85,00 Euro incl. Mwst. ist die Software zudem erstaunlich erschwinglich.

Bonedo YouTube
  • DSM & Humboldt ClearComp - Sound Demo (no talking)
  • Cort Elrick NJS5 - Sound Demo (no talking)
  • Izotope Ozone 10 Stabilizer vs Soothe 2 vs Gullfoss