Anzeige
ANZEIGE

Custom Mikrofon-Stative

Custom Mikrofon-Stative

Wer sagt eigentlich, dass Mikrofon-Ständer langweilig aussehen müssen? – Ganz genau: niemand. Ultimate Support, seit fast 30 Jahren bekannt für innovative Lautsprecher-, Mikrofon- und Instrumenten-Stative in höchster Qualität, tritt jetzt den Beweis an: Mit der neuen „Custom-Serie“ liefert das US-amerikanische Unternehmen vier Mikrofon-Ständer im absolut abgefahrenen Design, zwei weitere sind für nächstes Jahr avisiert – da kann selbst Weltstar „Pink“ nicht widerstehen …

Funktionalität, Stabilität und leichte Handhabung – das dürften wohl drei der Begriffe sein, die Musiker am ehesten mit Mikrofon-Stativen verbinden. Und zweifelsohne sind alle drei Eigenschaften für gutes Equipment auf der Bühne und im Studio unverzichtbar. Hochqualitative Verarbeitung und beste Materialien sind deshalb auch für Ultimate Support bei der Herstellung ein Muss. Bei seiner neuesten Serie „Custom“ setzt das Unternehmen aber jetzt noch einen drauf: unübertroffen stylishes Design nämlich.

Die neuen Stative kommen deshalb nicht nur allesamt mit stufenloser Einhand-Höhenverstellung daher, sondern auch mit verchromten Designer-Motiven für Sockel und Griff. Und weil die Geschmäcker bekanntlich verschieden sind, gibt es die neuen Stative gleich in sechs unterschiedlichen Varianten: Das Modell „Dark Magic“ etwa mit keltischem Kreuzsymbol an Sockel und Griff, „Love Hate“ dagegen mit konischem Kopf und einem gebrochenen, flammenden Herzen am Fuß. Das Modell „Are You Talkin‘ To Me“ setzt mit Schlagring am Griff und Sockel mit Comic-Style „Pow“ auf klare Ansagen, und „Smell the Rubber“ erfreut PS-Freaks mit einer Autofelge am Fuß und Kupplungsknüppel am Griff. Zu diesen vier Modellen, die ab sofort im Handel erhältlich sind, gesellen sich ab etwa Februar 2010 noch zwei weitere: „Bring It On Sucka!“ mit stilisierter Handgranate und Gewehrpatronen sowie „Venom“ mit Spinnennetz im Sockel und einer Schwarzen Witwe am Griff. Das „Custom“-Mikrofon-Stativ von „Pink“ übrigens weist ein ganz eigenes Design auf und wurde extra auf Wunsch der Künstlerin entworfen…

Alle Modelle der neuen „Custom“-Serie kommen mit Chrom-Finish und einem Gewicht von etwa 3,6 Kilogramm. Sie haben einen Sockeldurchmesser von circa 36 cm und sind auf Höhen zwischen 101,6 cm und 162,6 cm einstellbar.

Mikrofon-Stativ-Serie „Custom“ von Ultimate Support: Modelle „Dark Magic“, „Love Hate“, „Are You Talkin‘ To Me“ und „Smell The Rubber“ ab sofort erhältlich, Modelle „Bring It On Sucka!” und “Venom” ab etwa Februar 2010. Empfohlener Verkaufspreis: 298,90 Euro je Stativ.

Weitere Infos unter www.ultimatesupport.com

Hot or Not
?
MC-90-4_Love_Hate_base Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Yaeltex baut coole custom Made MIDI-Controller für DAW, DJ und Instrumente
DJ / News

Yaeltex baut sehr individuelle MIDI-Controller. Hard-und-Software können auf der Website vom Kunden aus vielen Elementen konfiguriert und mit dem eigenen Design versehen werden.

Yaeltex baut coole custom Made MIDI-Controller für DAW, DJ und Instrumente Artikelbild

Wer war noch nicht schon mal auf der Suche nach dem einen, feinen MIDI-Controller für das persönliche digitale DJ-oder DAW-Setup, den es so nur leider (noch) nicht gibt. Das Warten könnte endlich ein Ende haben, denn die kleine Firma Yaeltex aus Buenos Aires baut unter dem Motto „Made in Harmony between Humans and Machines“ maßgeschneiderte MIDI-Controller mit edlem Holzrahmen, Buttons, Potis, Slidern und LEDs. Kunden können sich in der „Factory“-Sektion der Website ihren Traumcontroller konfigurieren, dessen Funktionen mit dem Webtool „Kilowhat“ programmieren und schließlich bestellen.

Meinl Classics Custom Dual Cymbals Test
Drums / Test

Die Focusrite Plug-in Collective und die Novation Sound Collective holen sich diesen Monat Bucket-500 und VPRE-2C von Fuse Audio Labs ins Boot.

Meinl Classics Custom Dual Cymbals Test Artikelbild

Ob eine Beckenserie bei der Schlagzeugerschaft ankommt, lässt sich nicht nur an ihrer Lebensdauer ablesen, sondern auch daran, ob sie im Laufe ihres Bestehens erweitert wird. Im Falle von Meinl's Classics Custom Serie zeugen ganze fünf Unterkategorien mit insgesamt mehr als 80 Instrumenten von einem funktionierenden Konzept. Der neueste Streich hört auf den Namen Classics Custom Dual und darf grob als eine Mischung aus der Classics Custom Brilliant- sowie der Classics Custom Dark Modelle beschrieben werden. Den Ansatz, die Oberseiten der Becken gesplittet zu bearbeiten, hat Meinl von den Oberklassebecken der Byzance Dual Reihe übernommen. Im Falle unserer Testkandidaten soll das Verfahren warme, bei Bedarf aber auch explosiv ansprechende Zimbeln hervorbringen, die sich in einer großen stilistischen Bandbreite einsetzen lassen. 

Lewitt lädt zur Music Challenge feat. Spitting Ibex ein und verlost Mikrofon-Bundles
Recording / News

Wer die Lockdown Zeit kreativ nutzen möchte, der kann sich bei der Lewitt Music Challenge austoben, bei der ihr einen Song der Band Spitting Ibex aus Österreich komplett neu gestalten könnt und die Chance auf den Gewinn diverser Lewitt Mikrofone habt.

Lewitt lädt zur Music Challenge feat. Spitting Ibex ein und verlost Mikrofon-Bundles Artikelbild

Bei der Lewitt Music Challenge könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen und einen Song der österreichischen Band Spitting Ibex neu arrangieren, remixen oder von Grund auf neu gestalten. Als Belohnung winkt die Chance auf den Gewinn verschiedener Lewitt Mikrofone und Bundles. Alles was ihr tun müsst, ist euch die Einzelspuren des Songs "The seeds of your Sorrow" per Download auf euren Rechner zu laden und euch von der Muse küssen zu lassen.

Bonedo YouTube
  • Wampler Triumph & Phenom - Sound Demo (no talking)
  • Best Cyberweek DEALS for Guitarists! - 2022
  • GFI System Orca Delay Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks