Anzeige
ANZEIGE

Alesis Debut E-Drum Set Test

Fazit

Bei einem Kinderschlagzeug drängt sich die Frage auf, ob es sich eher um ein Spielzeug oder gar um ein ernstzunehmendes Musikinstrument handelt. Alesis hatte mit dem Debut Kit offenbar letzteres im Sinn und spendierte dem Kit ein Modul und Pads, die es kaum von anderen E-Drumsets der unteren Preisklasse unterscheiden. Die Sounds klingen insgesamt gut, und auch die Play-Along Songs machen Spaß. Zudem gibt es einen Coach-Modus, der einige sinnvolle Übungen beinhaltet. Ein klarer Nachtei und typischer Fall von “am falschen Ende gespart” sind aber die winzigen Fußtaster für die Hi-Hat und die Bassdrum. Die für das Schlagzeugspielen so wichtige Fußtechnik lässt sich damit nicht erlernen. Ein zweiter Kritikpunkt ist die Tatsache, dass das Kit nicht “mitwächst”, da die geringe Aufbauhöhe kaum flexibel ist. Ein kleines Rechenexempel: Für 110 Euro mehr bekommt man – allerdings ohne Hocker und Kopfhörer – das Alesis Nitro Mesh Kit, das sich ohne Probleme ebenso niedrig einstellen lässt wie das Debut Kit, andererseits aber auch anpassbar an die Körpergröße Erwachsener ist. Das Nitro verfügt zudem über ein Bassdrum Pad mit Fußmaschine und bietet neben 25 Presets sogar 15 User Kits. Somit geht für mich das Konzept des Debut Kits – auch wenn es seinen Job insgesamt gut macht –nicht so ganz auf.  

Unser Fazit:
Sternbewertung 3,5 / 5
Pro
  • leicht zu transportieren
  • geräuscharme Meshhead Pads
  • gute Soundqualität
  • großer Ausstattungsumfang
Contra
  • Aufbauhöhe relativ unflexibel
  • unpraktischer Bassdrum-Fußtaster
Artikelbild
Alesis Debut E-Drum Set Test
Für 239,00€ bei
Das Alesis Debut kann durchaus Spaß machen, ist aber nicht in allen Punkten überzeugend.
Das Alesis Debut kann durchaus Spaß machen, ist aber nicht in allen Punkten überzeugend.
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Alesis
  • Bezeichnung: Debut E-Drum Kit
  • Modul:
  • Anzahl der Drumkits: 10
  • Anzahl der Sounds: 120
  • Anzahl der Songs: 30 Play-Along Tracks, 12 “Follow Me”-Patterns
  • Metronom: 5 Sounds, Tempo 30 bis 280 bpm
  • Besonderheiten: 5 Trainingsfunktionen, Auto Power Off Funktion
  • Anschlüsse:
  • 1 x 25-Pin Port für Triggerpads
  • 2 x Output (Klinke)
  • 1 x Kopfhörerausgang (Miniklinke)
  • 1 x Aux In (Miniklinke)
  • 1 x USB Port
  • Netzteilanschluss (9V)
  • Pads + Controller:
  • Bass Drum + Hi-Hat: Fußtaster
  • Snare Drum + Toms: 8“ Single Zone Mesh Head Pads
  • Becken / Hi-Hat: 3 x 10“ Single Zone Pads
  • Hardware:
  • Aluminiumrack
  • Zubehör: Anleitung, Anschlusskabel für Pads, Netzkabel, Kopfhörer, Drumhocker, Drumsticks, Stimmschlüssel, Klettbänder
  • Preis (Verkaufspreis 01/2021): EUR 259,-

Seite des Herstellers: https://alesis.de

Hot or Not
?
Standfest und kompakt: das Rack des Alesis Debut Kits.

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Lars-Oliver Horl

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Alesis Crimson II SE Mesh Kit E-Drum Set Test
Drums / Test

Das Alesis Crimson II SE Mesh Kit bietet knapp 700 Sounds, 125 Songs und eine Sample Import Funktion. Damit klingen die Eckdaten des Mittelklasse-Kits durchaus vielversprechend.

Alesis Crimson II SE Mesh Kit E-Drum Set Test Artikelbild

Das Alesis Crimson II SE Mesh Kit verdankt seinen Namen den auffälligen roten Meshhead-Drumpads, die es von den Kits der Konkurrenz abheben. Mit rund 850 Euro Ladenpreis richtet sich das Kit an ambitionierte Einsteiger oder fortgeschrittene Drummer, die eine umfangreiche Ausstattung sowie besondere technische Features, wie beispielsweise die Sample Import Funktion, schätzen. 

Alesis Nitro Mesh Kit Test
Test

Das Alesis Nitro Mesh Kit bietet eine gute Ausstattung und ein vielseitiges Soundmodul mit umfangreichen Funktionen zu einem sehr günstigen Preis. Wir haben es getestet.

Alesis Nitro Mesh Kit Test Artikelbild

Der Hersteller Alesis mischt bereits seit vielen Jahren kräftig mit auf dem Markt der elektronischen Schlagzeuge und bietet vor allem in der unteren und mittleren Preisklasse eine recht breite Palette an verschiedenen Modellen an. Das Nitro Mesh Kit gehört mit seinem sehr günstigen Preis zu den erschwinglichsten Marken-E-Drumsets, die der Markt zu bieten hat und verfügt dennoch über interessante Features wie zum Beispiel Mesh Heads auf allen fünf Drumpads, eine gut gefüllte Soundbibliothek und ein mit zahlreichen Features gespicktes Soundmodul. 

Alesis Strike Amp 12 & Strike Amp 8 Test
Test

Mit dem Strike Amp 12 und dem Strike Amp 8 bietet Alesis zwei Aktivmonitore für E-Drums.

Alesis Strike Amp 12 & Strike Amp 8 Test Artikelbild

Ein Schwerpunkt im Produktkatalog des Herstellers Alesis ist das breit aufgestellte Sortiment an E-Drums aus allen Preisklassen. Mit dem Strike Amp 12 und seinem jüngst hinzugekommenen kleinen Bruder, dem Strike Amp 8, bietet das in den USA ansässige Unternehmen nun auch zwei passende Zweiwege-Aktivmonitore mit einem 12-Zoll- bzw. einem 8-Zoll-Tieftöner, die konkret auf die Bedürfnisse von Elektrotrommlern zugeschnitten sein sollen.

Gewinnspiel: Alesis Strike MultiPad
Magazin / Feature

Mach mit und sichere dir mit etwas Glück das Alesis Strike MultiPad!

Gewinnspiel: Alesis Strike MultiPad Artikelbild

Wer gern mit elektronischen Sounds experimentiert oder zusätzliche Samples von akustischen Drumsounds in seinem Setup unterbringen möchte, entscheidet sich meist für ein Sampling Pad mit mehreren Spielflächen. In unserem Gewinnspiel habt ihr die Möglichkeit, ein Exemplar des beliebten Alesis Strike MultiPad zu gewinnen. 

Bonedo YouTube
  • Tama | Starclassic Maple | Standard Set | Sound Demo (no talking)
  • Millenium | Metronome Bass Drum Pad | Setup & Sound Demo (no talking)
  • Tama Starclassic Maple Snare / Preview