Anzeige
ANZEIGE

a-ha mit Sennheiser

Die weltweite Fan-Gemeinde der Gruppe a-ha bekommt im Jahr 2010 die letzte Möglichkeit, die Band live auf der Bühne zu erleben. Die Farewell-Tour der Gruppe, passender Weise „Ending On A High Note“ genannt, führt die Band durch fünfzehn Länder und vier Kontinente. Die drei letzten Konzerte, die für Anfang Dezember 2010 in ihrer Heimat Norwegen geplant sind, waren wenige Tage nach Bekanntgabe der Termine im Oktober 2009 ausverkauft. Mit im Gepäck hat a-ha drahtgebundene und drahtlose Sennheiser-Mikrofone, u.a. einen Handsender SKM 5200 mit Neumann-Kapsel KK 105 für den Leadsänger Morten Harket, sowie ein drahtloses Monitorsystem. Der Support des Sennheiser Global Relations Teams reduzierte dabei den Stress für Tour-Manager Kleo Tuemmler, FOH-Engineer Sherif El Barbari und den Monitormann Kursten Smith.

 „Morten ist unglaublich feinfühlig, wenn es um sein Mikrofon und das In-Ear-Monitoring geht,“ sagt El Barbari. „Ich bin jetzt seit fast 30 Jahren Toningenieur und habe noch nie jemanden getroffen, der so präzise ist bei dem, was er hört, fühlt und ausdrückt. Morten ist ein Perfektionist mit einem unglaublichen Können und hat die Messlatte für Smith und mich deutlich höher gelegt.“ Der talentierte, anspruchsvolle Sänger ist sehr angetan vom Sound der Neumann-Kapsel KK 105. Wenn dieses Mikro einmal nicht zur Verfügung steht und er etwas anderes nehmen muss, dann ist die Rückkehr zum KK 105 so etwas wie ein Nachhausekommen. „Der Sound der Neumann-Kondensatorkapsel ist wunderbar klar und sauber. Es hört sich alles echt und natürlich an, wenn Morten diese unglaublich hohen Töne singt, für die er bekannt ist.“

Weitere Informationen unter www.sennheiser.com

Morten_Harket_aha
Hot or Not
?
Morten_Harket_aha Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Die 8 besten Tricks mit einem Delay-Pedal
Gitarre / Workshop

Das Delay gehört zu den ältesten und beliebtesten Gitarreneffekten und hat weit mehr zu bieten als simple Wiederholungen. Hier die acht besten Echo-Tricks.

Die 8 besten Tricks mit einem Delay-Pedal Artikelbild

Das Delay gehört mit zu den ersten Effekten, die bei Tonaufnahmen eingesetzt wurden, und das schon bevor es die E-Gitarre gab. Anfangs wurden die Echos mit zwei Bandmaschinen und später mit Endlos-Magnetbändern erzeugt, die als Schleife an einem oder mehreren Schreib- und Leseköpfen entlangliefen. Dabei wird das Signal vom Schreibkopf auf das Band geschrieben und vom Lesekopf ausgelesen und wiedergegeben. Der Abstand von Schreib- und Lesekopf und die Bandgeschwindigkeit bestimmen dabei das Echo. Frühe Komponisten der Musique concrète und Komponisten wie Karlheinz Stockhausen setzten das Delay als Stilmittel ein, bevor es in der Rock- und Popmusik der 40er und 50er Jahre ankam.Audio-Ingenieure nutzten die Geräte im Aufnahmestudio

„Knappsack“ – Steve Vai spielt neuen Song mit einer Hand
Gitarre / Feature

Virtuos trotz Handicap – Nach seiner Schulteroperation konnte Steve Vai eine Weile lang nur einen Arm benutzen. Seinen neuen Song „Knappsack“ spielt er daher komplett einhändig.

„Knappsack“ – Steve Vai spielt neuen Song mit einer Hand Artikelbild

Nach einem operativen Eingriff an der rechten Schulter musste Gitarrist Steve Vai eine Armschlinge tragen. In der Zeit schrieb er aber dennoch Musik und es entstand der Song "Knappsack", den der Musiker mit nur einer Hand spielt.

Fender Acoustasonic Telecaster mit psychedelischem Paisley in rosa und schwarz gesichtet
Gitarre / News

Holz in Natur und mit flächigen Farben ist dir zu langweilig? Die Fender Limited Edition Acoustasonic Tele in Pink und Black Paisley ist spannender!

Fender Acoustasonic Telecaster mit psychedelischem Paisley in rosa und schwarz gesichtet Artikelbild

Die Fender Hybrid-Gitarrre Acoustasonic Telecaster erfreut sich nicht nur bei Jack White bei großer Beliebtheit, sondern anscheinend auch bei so vielen „Normalen“ ohne Berühmtheitsgrad, dass Fender nun mit einer Limited Edition in Paisley um die Ecke kommt. Sicherlich ist die nicht nur für Psychedelic und Kraut zu gebrauchen.

Bonedo YouTube
  • Cre8audio Function Junction and AJH Multi Burst Envelopes Sound Demo (no talking)
  • Harley Benton Kahuna CLU-Bass Ukulele FL - Sound Demo (no talking)
  • EV Everse 8 Review