Hersteller_Shure
Test
5
Test

Shure SRH750DJ Test

Newcomer oder Durchstarter?

Shure - der Name hat in der Musikelektronik einen gewichtigen Klang und steht wie kaum ein anderer für Tradition und Innovation. Und das nicht erst seit gestern. 1925 von Sidney N. Shure in Illinois gegründet, verkaufte man zuerst Radiobausätze und stieg bald in die erfolgreiche Produktion von Mikrofonen ein. Mit SM57 und SM58 haben die Amerikaner Dauer-Bestseller geschaffen, und auch im Bereich des In-Ear-Monitorings weiß Shure zu glänzen. Eine andere große Sparte waren und sind hochwertige Tonabnehmersystemen für Schallplattenspieler, die für Shure auch einen Bezug zur DJ-Welt darstellt.

Mit dem SRH 750DJ bringt der Premium-Hersteller einen Kopfhörer auf den Markt, der laut Shure genauestens auf die Bedürfnisse von DJs abgestimmt wurde. Wie schlägt er sich im Vergleich zur starken Konkurrenz?

Verwandte Inhalte

AKG K182 Test

AKG bietet mit dem K182 einen geschlossenen Monitorkopfhörer an, der mit einer komfortablen Polsterung und sattem Pegelpotential um die Gunst der Musiker, Tontechniker und DJs buhlt. Ein Test muss her.

AKG K181 DJ UE Test

Ist AKGs geschlossener DJ-Kopfhörer K181 DJ UE wie angepriesen einer Referenzklasse würdig? Ein Fall für den Bonedo-Test.

Pioneer HDJ-700 Test

Der Hersteller Pioneer bringt mit dem HDJ-700 ein DJ-Headphone auf den Markt, das sich mit 139 Euro UVP im mittleren Preissegment wiederfindet, aber ganz gewiss kein Mittelmaß sein will.

User Kommentare