Feature
6
Feature

Crashkurs Gesang #2 - Stimmreparatur

Drei Gesangsübungen für eine gestresste Stimme

Ihr habt einfach zu viel oder falsch gesungen, oder seid erkältet und eure Kopfstimme macht schlapp. Dann heißt es:  Volle Konzentration auf die Re-Aktivierung und Pflege der Feinschwingung eurer Stimme, damit ihr wieder in Form kommt.

Zwischendurch kann es auch Wunder wirken, einfach mal länger den Mund zu halten. Und natürlich ganz viel Schlaf. Ihr braucht die Übungen nicht lange zu machen. Setzt euch lieber mehrere Spots für kurze Übungseinheiten. 



Das Training



1) Ihr beginnt ohne Ton. Mit einem stumm gedachten / gesungenen „A“ befeuchtet ihr die Stimmbänder und lockert den ganzen Stimmapparat.







2) Zur Reaktivierung der Feinschwingung geht ihr in ein ganz leises stimmhaftes „NG“.


3) Um dann in einer tieferen Lage die Kopfstimmfrequenzen auch in die Vokale zu bekommen.



Verwandte Inhalte

User Kommentare