Feature
6
Feature

Crashkurs Gesang - Besserer Sound

Verbessere Deine Stimme mit vier einfachen Gesangsübungen

Video-Workshop Singen lernen

Den ganzen Raum mit der eigenen Stimme füllen zu können, hängt nicht so sehr von der gesanglichen Lautstärke, die ihr objektiv produzieren könnt ab, sondern von der Tragfähigkeit eurer Stimme. Diese könnt ihr mit den passenden Übungen trainieren und verstärken lernen. Der Fokus des Trainings liegt dabei auf einem lockeren Kiefer und dem Platz in eurem Hals- und Mundbereich. 

Unter „Tragfähigkeit“ versteht man den Reichtum an Obertönen, die beim Singen in eurer Stimme mitschwingen. Also die Hörbarkeit eurer Stimme unabhängig von ihrer Lautstärke. Die Tragfähigkeit bleibt auch in leisen Passagen erhalten, während die Lautstärke verschwindet.



Das lässt sich sich auch in folgender Formel zusammenfassen: Zuerst kommt der Sound und dann die Lautstärke. Wer von euch kennt das nicht: Sänger, die sich immens anstrengen und deren stimmliche „Wirkung“ doch sehr schnell verpufft. Andere machen nur den Mund auf und blasen ihre Zuhörer scheinbar aus dem Nichts um. 



Das Training



1) Ihr beginnt mit dem Wachmachen der Resonanzräume eures Oberkörpers und Kopfes. 



Vocal Quickie # 5 - Resonanzen



 

2) Dann konzentriert ihr euch darauf, euren Kiefer zu lockern. 



Vocal Quickie # 4 - Kiefer lockern



 

3) Jetzt geht es an den Klang eurer Vokale. 



Vocal Quickie # 6 - Vokalausgleich

 

4) Aber was wäre ein tragfähiger Gesang mit gutem Sound ohne Textverständlichkeit? 



Vocal Quickie # 7 - Artikulation

Verwandte Inhalte

User Kommentare