Archiv Vermischtes

Web-Tipp: Künstler-Portraits mal anders

Web-Tipp: Künstler-Portraits mal anders

Fans verehren ihre Idole. Sie wollen alles über sie wissen und ihnen nah sein. Ja manchmal wollen sie sie sogar zeichnen um den Vorbildern eine Ehre zu erweisen. Allerdings gelingt das nicht immer und es stellt sich die Frage ob die Stifte nicht besser in der Federtasche aufgehoben wären. Musikexpress hat eine lustige Bildgalerie zusammengestellt. In der sind Zeichnungen von Justin Bieber und anderen Teenieschwärmen zu sehen.

Video-Tipp: Depeche Mode wird von Lego-Robotern gecovert

Video-Tipp: Depeche Mode wird von Lego-Robotern gecovert

1984 sang Dave Gahan „People are People“. Jetzt müsste der Depeche Mode Klassiker wohl eher „Robots are People“ heißen.  In dem Video-Tipp covern Lego-Roboter den Song „Everything Counts“ von der britischen Band. Die Roboter hören auf den Namen Toa Mata Band und werden mittels MIDI-Befehlen gesteuert. Das Resultat lässt sich definitiv sehen beziehungsweise hören.

Video-Tipp: Straßenmusiker spielt Drums mit Pfannen und Eimern

Video-Tipp: Straßenmusiker spielt Drums mit Pfannen und Eimern

Ein Schlagzeug aus Pfannen und Eimern. Auf dem Berliner Alexanderplatz hat ein Straßenmusiker auf ganz kreative Art und Weise Schlagzeug gespielt. Nicht nur sein Schlagzeug, welches ein Sammelsurium aus Pfannen, Eimern und alten Becken ist, fasziniert die umherstehenden Zuschauer. Vor allem die impulsante Spielweise des Straßenmusikers zieht die Leute in den Bann. Das Video ist definitiv ein Klick wert. 

Video-Tipp: Ein Tontechniker ist nicht zu beneiden

Video-Tipp: Ein Tontechniker ist nicht zu beneiden

Der Job des Tontechnikers ist für viele ein Traumberuf. Den roten Knopf für die Aufnahme drücken und anschließend paar Regler hoch und runter schieben, klingt nicht schwer. Die Realität ist aber eine andere. In dem Video-Tipp gibt es ein Einblick in die schweißtreibende Tätigkeit eines Tontechnikers. Frei nach dem Motto: „We fix it in the Mix“.

Web-Tipp: 100 legendäre Grooves mit Bass und Drums

Web-Tipp: 100 legendäre Grooves mit Bass und Drums

Erkennst du sie alle? 100 legendäre Riffs gespielt von Bass und Schlagzeug. Von den 50er Jahren bis heute. Von den The Beach Boys über The Who, Jimi Hendrix bist hin zu Daft Punk ist alles dabei. Riffs und Grooves die, einmal gehört, nie wieder aus dem Gedächtnis verschwinden. 

Web-Tipp: Dieser Musiker lebt in seinem Auto – seit 8 Jahren!

Web-Tipp: Dieser Musiker lebt in seinem Auto – seit 8 Jahren!

Für eine Karriere als Musiker muss man einiges opfern. Nick Stewart ist besonders kompromisslos, wenn es um seinen Traum geht. Seit mehreren Jahren lebt der US-Amerikaner in seinem VW Passat. Wie das funktioniert und warum das immer noch besser ist, als ein 9-to-5-job könnt ihr in dieser Story im Guardian lesen!

Web-Tipp: "Weird Al" neues Album

Web-Tipp: "Weird Al" neues Album

Der Urvater der Pop-Parodien wartet mit seinem neuen Album auf. Auf Testspiel.de könnt ihr alle wichtigen Informationen und die Videos zu den neuen Songs einsehen. "Weird Al" Yankovic nimmt sich aktuelle Pop-Produktionen zur Brust. Unter anderem parodiert er Lorde´s "Royal", "Blurred Lines" von Robin Thicke und "Happy" von Pharrel Williams.

Web-Tipp: Members of the 27 Club

Web-Tipp: Members of the 27 Club

Ob durch Alkohol, Drogen oder Unfälle. Viele berühmte und talentierte Musiker sind im Alter von 27 Jahren verstorben. Die Kollegen von Ranker.com haben alle Mitglieder und deren Geschichte aufgelistet. Es sind viele bekannte Gesichter aber auch einige nicht so berühmte Künstler dabei. Hier gibt es die Liste!

Web-Tipp: Zwischenzeugnis für das Musikjahr 2014

Web-Tipp: Zwischenzeugnis für das Musikjahr 2014

Wie war das Musikjahr 2014 bis jetzt? Nach den besten und schlechtesten Alben in diesem Jahr hat laut.de eine Liste mit den besten Songs von 2014 zusammen gestellt. Hoffen wir mal, dass da noch einige gute Songs dazu kommen. Die kompletten Liste mit den entsprechenden Anmerkungen finden ihr hier.

Web-Tipp: Wir Mucker meinen das nicht so...

Web-Tipp: Wir Mucker meinen das nicht so...

Ständig lange schlafen, immer falsch gekleidet und oft pleite - Musiker sind nicht immer leicht zu verstehen. Gottseidank haben die Kollegen von Ranker einen Fahrplan mit 11 übersichtlichen Punkten zusammengestellt, der den Umgang mit uns Künstlern vereinfachen soll. Hier lang!